3 grossartige weibliche Designer in einem Outfit

Unter dem Motto „when women support each other incredible things happen“ gibt’s heute mal wieder einen Outfit-Post. Denn in diesem Outfit sind drei Kleidungsstücke von drei großartigen Labels, die von Frauen gegründet wurden und die mich teilweise schon eine ganze Weile begleiten und mir ans Herz gewachsen sind. Die Rede ist von Andrea von vis a vis, Chris von mumshandmade und Anna von NO/AN.

Mit den tollen Westen von mumshandmade hab ich euch auf Instagram in den Stories schon immer wieder Looks gezeigt – denn wir hatten im Dezember ein sehr tolles und lustiges Shooting in Wien, bei dem unter anderem dieses Outift einstanden ist. Mumshandmade macht die genialsten Strickwesten auf Erden und das schon seit 2013! Was damals als Familienunternehmen begonnen hat ist es auch heute noch und alle Westen werden nach wie vor per Hand gestrickt. Sie halten übrigens so warm, dass ich sie im Dezember sogar statt meinem Wollmantel getragen hab. Also bei ca. 10 Grad ist es schon absolut möglich sie zu tragen.

Ja, es kommt gleich noch ein superlativ, aber die allerschönste Tasche kommt von Anna von NO/AN. Die Flap Bag begleitet mich schon seit 2016 und ist seit ich sie habe, eine meiner Lieblingstaschen. Durch die Doppelhänkel ist die Tasche komplett einzigartig im Design, ist durch die Größe sehr geräumig und das Leder ist sehr robust – hat noch immer keinen Kratzer.

Andrea von Vis a Vis macht nicht nur wunderschöne Kollektionen, sondern nimmt auch Auftragsarbeiten an und ist mittlerweile für einen nicht so kleinen Teil meiner Garderobe verantwortlich. Von ihr stammt in diesem Outfit der schwarze Seidenrock, den sie mir letzten Sommer gefertigt hat. Angelehnt an den Midi-Röcken die es seit letztem Jahr quasi an jeder Ecke gibt, ist er doch besonders, da er an mich angepasst ist und die Seide extrem schwer und somit viel robuster und auch anders fällt.

Vielen Dank an diese drei Powerfreuen, für die wahnsinnig tollen Labels die ihr geschaffen habt und die wunderschöne Arbeit, die ihr leistet!

Der Beitrag 3 grossartige weibliche Designer in einem Outfit erschien zuerst auf worry about it later.