3 Tipps gegen Hitze

Der Sommer pausiert zwar gerade (wie angenehm ist es bitte derzeit zu schlafen), doch ich bin mir sicher, die nächste Hitzewelle kommt bestimmt und mit ihr der Wunsch nach etwas Abkühlung an tropischen Tagen. Nachdem ich dann bestimmt wieder mehr Zeit in der Stadt verbringen werde als mich im kühlen Nass abzukühlen, gilt es gewisse… Continue reading

Der Beitrag 3 Tipps gegen Hitze erschien zuerst auf worry about it later.

100 Jahre Aperol – 100 Jahre „togetherness“ – Visual Diary aus Venedig

Werbung I Einladung Ich hatte letztes Wochenende die große Ehre vier Tage mit Aperol in Venedig verbringen und bei den Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Aperol dabei sein zu dürfen. Und was für Feierlichkeiten das waren! Aber man wird ja auch immerhin nur einmal 100. Eingefangen wurden die schönsten Momente von der wunderbaren Lisa Leutner,… Continue reading

Der Beitrag 100 Jahre Aperol – 100 Jahre „togetherness“ – Visual Diary aus Venedig erschien zuerst auf worry about it later.

tokyo – visual diary

Tokio ist gleichzeitig modern und traditionell – sahen wir bei der Taxifahrt in die Stadt nur die neuesten Gebäude aneinander gereiht, fanden wir uns in Asakusa in einem alten Viertel wieder, bei dem uns die vielen Stromkabel mehr an Bangkok als an Tokio erinnerten. Beim ersten Spaziergang durch unsere Gegend, schlenderte ich einfach ohne Plan… Continue reading

Der Beitrag tokyo – visual diary erschien zuerst auf worry about it later.

Wir haben einen Hund gerettet – willkommen Frido

Mittlerweile ist es über vier Monate her, dass dieser kleiner Mann eigentlich sehr spontan bei uns einzogen ist und unser Leben verändert hat – natürlich auf positive weise! Aber alles von Anfang an… David und ich waren eigentlich immer Katzenmenschen. Flauschige, eigensinnige, verfressene Wesen, die (zumindest teilweise) gerne kuscheln – wahrscheinlich kann ich mich einfach… Continue reading

Der Beitrag Wir haben einen Hund gerettet – willkommen Frido erschien zuerst auf worry about it later.

Me1n LebensCheck von Wüstenrot

In freundlicher Zusammenarbeit mit Wüstenrot Die Themen Versicherung und persönliche Absicherung sind bei mir in den letzten fünf Jahren sehr wichtig geworden und oft präsent gewesen. Begonnen hat alles vor ca. fünf Jahren, als ich eine private Krankenversicherung abgeschlossen habe – hauptsächlich um auch im Alter auf eine gute medizinische Versorgung zurückgreifen und auch jetzt… Continue reading

Der Beitrag Me1n LebensCheck von Wüstenrot erschien zuerst auf worry about it later.

8 Tipps für Bangkok

Bei unserem Aufenthalt in Thailand vor einem Jahr war ich in Summe 8 Tage in Bangkok – 5 zu Beginn der Reise und 3 nochmal zum Abschluss – die Stadt gibt ja einiges her, das es zu erkunden gibt. In 8 Tagen konnte ich unglaublich viel mitnehmen und kann die Stadt förmlich aufsagen, ohne dabei… Continue reading

Der Beitrag 8 Tipps für Bangkok erschien zuerst auf worry about it later.

Obizzi Forevermore Bracelet – Ein Armband für die Ewigkeit

Das Forevermore Bracelet von Obizzi Goldsmithery ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Armband für die Ewigkeit, denn es hat keinen Verschluss und wird direkt an das Handgelenkt angebracht. Forever! Was für manche vielleicht etwas beklemmend sein mag, hat aber einen wunderschönen Hintergedanken, denn gerade als Geschenk (auch an sich selbst) ist es ein Symbold… Continue reading

Der Beitrag Obizzi Forevermore Bracelet – Ein Armband für die Ewigkeit erschien zuerst auf worry about it later.

Eine Stadt ein Buch

Als Kind hatten Bücher für mich etwas wahnsinnig faszinierendes und magisches. Meine Mama hat mir, als ich noch nicht lesen konnte, jeden Abend zum Einschlafen vorgelesen und wir haben die Geschichten immer weiter gesponnen (ganz spannend war Helga mit der Erbse in der Nase – vor allem für mich, da meine Mama auch Helga heißt… Continue reading

Der Beitrag Eine Stadt ein Buch erschien zuerst auf worry about it later.

Orecchiette mit Champignon Sauce

Dass ich ein riesen Pasta-Junkie bin, ist absolut kein Geheimnis. Um ehrlich zu sein, ist es meine Nahrungsgrundlage. Wenn ich mich für etwas entscheiden müsste, das ich jeden Tage esse, wäre es ohne mit der Wimper zu zucken Pasta. Denn das mache ich ohnehin jetzt auch schon fast jeden Tag… Pasta macht mich nicht nur… Continue reading

Der Beitrag Orecchiette mit Champignon Sauce erschien zuerst auf worry about it later.

Was schenkt man jemanden, der schon alles hat?

Meiner Familie, meinen Freunden und mir geht es gut! So gut sogar, dass wir eigentlich sehr oft nicht wissen, was wir uns schenken könnten. Natürlich gibt es immer wieder Ausnahmen und auch einige Kleinigkeiten, die ich immer wieder wo entdecke und die ich gerne schenke. Aber im Prinzip … im Prinzip haben wir alle alles,… Continue reading

Der Beitrag Was schenkt man jemanden, der schon alles hat? erschien zuerst auf worry about it later.

Tipps bei seidig glattem Haar – Der Dyson Supersonic

In freundlicher Zusammenarbeit mit Dyson „Du hast es so gut, deine Haare sind so glatt“ – ein Satz, der mich regelmäßig zum Schmunzeln bringt. Meine Haare sind tatsächlich sehr glatt und ich habe sicher nie das Thema, dass sie sich krausen bei feuchtem Wetter. Aber sie sind dafür auch so glatt, wenn ich gerne eine… Continue reading

Der Beitrag Tipps bei seidig glattem Haar – Der Dyson Supersonic erschien zuerst auf worry about it later.

vielö – zertifizierte Biokosmetik auf Molkebasis

In freundlicher Zusammenarbeit mit vielö Der Trend zu bewusstem Konsum hat in meinem Badezimmerschrank sogar noch lange vor meinem Kleiderschrank begonnen. Zwar teste ich gerne neue Beautyprodukte aber ich gehöre definitiv nicht zu der Sorte Mensch, die nur kurz Zahnpasta nachkaufen will und die Drogerie am Ende mit einer 50 Euro Rechnung verlässt. Schon seit… Continue reading

Der Beitrag vielö – zertifizierte Biokosmetik auf Molkebasis erschien zuerst auf worry about it later.

Blue Elephant Massaman Curry und Besuch in der Blue Elephant Kochschule in Bangkok

In genussvoller Zusammenarbeit mit Blue Elephant Eines der typischen Gerichte, das man bei einem Thailand Urlaub unbedingt in so vielen Variationen wie nur möglich probiert haben muss ist definitiv Curry! Grünes Curry, Rotes Curry, Gelbes Curry …komplett egal – wir haben sie alle geliebt. Wir haben bei unserer dreiwöchen Thailandreise jedoch nicht nur fast jeden… Continue reading

Der Beitrag Blue Elephant Massaman Curry und Besuch in der Blue Elephant Kochschule in Bangkok erschien zuerst auf worry about it later.

Ceramics by Mevisto – das persönlichste Geschenk der Welt

In liebevoller Zusammenarbeit mit Ceramics by Mevisto Weihnachten steht vor der Tür und damit werden die Black-Friday Rabatt Codes von jenen für die besinnlichste Zeit des Jahres abgelöst… Geschenke hier, kaufen da – oft steht der bloße Konsum und nicht der wirkliche Gedanke hinter Geschenken im Vordergrund. Meine Familie und ich lieben es zwar uns… Continue reading

Der Beitrag Ceramics by Mevisto – das persönlichste Geschenk der Welt erschien zuerst auf worry about it later.

Studium mit oder ohne finanzieller Unterstützung

In freundlicher Zusammenarbeit mit Fund of Excellence Die Frage „Du studierst Publizistik – kriegst du dann überhaupt mal einen Job?“ haben wir bereits letztes Jahr in diesem Beitrag geklärt und ich kann euch nach wie vor versichern – mit ausreichend Engagement und Durchhaltevermögen, kann man einfach so vieles schaffen und erreichen! Wie ich letztes Jahr… Continue reading

Der Beitrag Studium mit oder ohne finanzieller Unterstützung erschien zuerst auf worry about it later.

Radlerhose

Radlerhosen – das nächste unnötige 90s Comeback oder doch einfach die bequemsten Hosen der Welt? Ganz egal, wie man zum aktuellen Modetrend Radlerhose steht, sie sind unfassbar angenehm zu tragen und können auf so unterschiedliche Weise kombiniert werden. Klar ist bestimmt nicht jeder Look für den eigenen Stil umsetzbar aber ich lehne mich Mal aus… Continue reading

Der Beitrag Radlerhose erschien zuerst auf worry about it later.

Alexander Wang x Magnum

          Mittlerweile ist es ziemlich genau drei Jahre her, dass ich den Sauerstoffzelt-Post über die Alexander Wang Flaschen-Kooperation veröffentlich habe. Und vor kurzem hatte ich wieder Schnappatmung bei einer erneuten Kooperation von Alexander Wang. Diesen Sommer heißt die Kooperation Alexander Wang x Magnum und es wurde die wohl schönste Kühltasche des… Continue reading

Der Beitrag Alexander Wang x Magnum erschien zuerst auf worry about it later.

Wüstenrot FlexibleLife – Die flexible Vorsorge

In freundlicher Zusammenarbeit mit Wüstenrot Heute möchte ich euch etwas mehr über ein für mich sehr wichtiges Thema erzählen, das gleichzeitig ein Thema ist, das für uns alle und zwar immer wichtig sein sollte: es geht um Vorsorgen! Für mich ist Vorsorgen und im weitesten Sinne auch Sparen immer schon extrem wichtig gewesen. Ich weiß… Continue reading

Der Beitrag Wüstenrot FlexibleLife – Die flexible Vorsorge erschien zuerst auf worry about it later.

Ambeo Smart Headset von Sennheiser

In klangvoller Zusammenarbeit mit Sennheiser Vor zwei Wochen durfte ich beim „Sounds of Vienna“-Walk mit Sennheiser teilnehmen, um das Ambeo Smart Headset auf Herz und Nieren zu testen und die Klänge von Wien einfangen – heute erzähle ich euch, was dieses kleine Headset so alles auf dem Kasten hat. Wer wie ich permanent zu Fuß… Continue reading

Der Beitrag Ambeo Smart Headset von Sennheiser erschien zuerst auf worry about it later.

Einkaufen bei Freunden – Valerie Wels liebt skandinavische Mode

Ich lebe ja seit mittlerweile 12 Jahren in Wien und liebe es hier immer noch wie am ersten Tag – wenn nicht sogar mehr! Jedoch fühle ich mich durch meine Familie und Freunde auch noch immer sehr mit meiner Heimatstadt Wels verbunden. Und auch wenn Wels jetzt nicht unbedingt die tollste Stadt zu Leben ist,… Continue reading

Der Beitrag Einkaufen bei Freunden – Valerie Wels liebt skandinavische Mode erschien zuerst auf worry about it later.

Kräuter trocknen und einfrieren – Aroma einfangen

In freundlicher Zusammenarbeit mit den Gartengeheimnissen von Lagerhaus Dass ich zu einem echten Freund von Pflanzen und allem was Grün ist geworden bin, hab ich schon im Beitrag zur Anleitung eines Avocadobaums erzählt (ja, sie leben immer noch!). Dabei gilt meine Liebe (die manches Mal immer noch einseitig ist – alles was in einem Mini-Topf… Continue reading

Der Beitrag Kräuter trocknen und einfrieren – Aroma einfangen erschien zuerst auf worry about it later.

vis a vis – mode aus wien

Auf Instagram hab ich ja bereits einige Male von Andrea bzw. ihrem Label vis a vis geschwärmt – nun wird es Zeit, euch noch mehr zu zeigen bzw. zu erzählen. Andrea hab ich Mitte Mai kennen gelernt, als sie ihren eigenen Store in der Kirchengasse im 7. Bezirk in Wien eröffnet und mich zur Eröffnungsparty… Continue reading

Der Beitrag vis a vis – mode aus wien erschien zuerst auf worry about it later.

Tipiak Couscous, Quinoa und Bulger – ein Kochabend mit Freunden

In genussvoller Zusammenarbeit mit Tipiak Letzte Woche war es soweit und Tipiak hat zum zweiten Mal zu einem Kochabend mit ihren allseits beliebten Couscous, Quinoa und Bulgur Produkten geladen. Gemeinsam mit den Mädels von maßgeschneidert und Suni von alittlebitof durfte ich mir vorab ein paar tolle Gerichte ausdenken – was für mich als große Tipiak… Continue reading

Der Beitrag Tipiak Couscous, Quinoa und Bulger – ein Kochabend mit Freunden erschien zuerst auf worry about it later.

Waldviertler Whisky Destillerie J. Haider – Irish Coffee goes Austria

Eines der wohl bekanntesten irischen Getränke ist der Irish Coffee – ein zeitloser Klassiker, der im heutigen Post einen österreichischen Touch bekommt. Denn Irish Coffee wird traditionell natürlich mit irischem Whsiky zubereitet – in diesem Fall, habe ich aber einen grandiosen Whisky aus Österreich kennen lernen dürfen, mit dem ich nun die österreichische Version des… Continue reading

Der Beitrag Waldviertler Whisky Destillerie J. Haider – Irish Coffee goes Austria erschien zuerst auf worry about it later.

Jay Fai – Streetfood mit einem Michelin Stern in Bangkok

…oder auch das Lokal, bei dem wir vier Stunden auf einen Tisch gewartet haben. Flos einziger Wunsch in Bangkok war es, an einem Tag bei der berühmten Jay Fai zu essen. Jay Fai ist eine thailändische Spitzenköchin, die auf Streetfood spezialisiert ist und hat erst im Dezember 2017 einen Michelin für ihr berühmtes Krabbenomlett erhalten…. Continue reading

Der Beitrag Jay Fai – Streetfood mit einem Michelin Stern in Bangkok erschien zuerst auf worry about it later.

Time to shine: warum ich (fast) immer strahle

In strahlender Zusammenarbeit mit Orbit White „So, ich muss mich jetzt zu dir setzen – ich mag deinen Lacher so gerne.“ – mit diesem Satz brachte mich Davids Cousin bei einer Geburtstagsparty vor einigen Wochen sogar sehr zum Lachen. Wenn es eines gibt, das mir neben meiner meist schwarzen Kleidung schnell Wiedererkennungswert gibt, dann ist… Continue reading

Der Beitrag Time to shine: warum ich (fast) immer strahle erschien zuerst auf worry about it later.

Rado True Thinline – ein grüner Zeitmesser

Werbung Wie sehr ich Uhren generell liebe und wie sehr mir Rado in den letzten Jahren ans Herz gewachsen ist, ist wahrlich kein Geheimnis. Ich freue mich immer ungemein, Neuheiten des schweizer Traditionsunternehmens kennen zu lernen, mich mit ihnen auseinander zu setzen und sie ab und an für eine gewisse Zeit zu tragen. Auf der… Continue reading

Der Beitrag Rado True Thinline – ein grüner Zeitmesser erschien zuerst auf worry about it later.

Cape Panwa Hotel Phuket

Einladung Wenn ich mir diese Fotos ansehe und dann aus dem Fenster blicke (ganzer Tag Regen in Wien), werde ich richtig reumütig und vermisse Thailand umso mehr. Im Februar hab ich insgesamt drei Wochen in Thailand verbracht und war davon einige Zeit in Bangkok, auf Phuket und Koh Yao Yai. Auf Phuket war der dreitätige… Continue reading

Der Beitrag Cape Panwa Hotel Phuket erschien zuerst auf worry about it later.

Tipps bei seidig glattem Haar – Ein Besuch bei the tale vienna

Vor kurzem durfte ich dem Haarstudio the tale vienna einen Besuch abstatten und mich ein paar Stunden richtig gut beraten und verwöhnen lassen. Mit Gründerin & Eigentümerin Julia habe ich während meines Aufenthalts über Gott und die Welt gesprochen und natürlich kam auch das Thema Haare nicht zu kurz. Wie gefühlt jede Frau habe auch… Continue reading

Der Beitrag Tipps bei seidig glattem Haar – Ein Besuch bei the tale vienna erschien zuerst auf worry about it later.

Jones wird ultraviolett #bettinalovesjones

In freundlicher Zusammenarbeit mit Jones Wie ihr seht bin ich immer noch im Farbmodus und hab mich bei diesem Outfit für ein ultraviolettes Tuch / Stirnband als Hingucker entschieden. Bei Jones dreht sich derzeit nämlich alles um die Pantone Trendfarbe 2018, denn Bettina Assinger hat eine weitere Kollektion für Jones designt und sie der Farbe… Continue reading

Der Beitrag Jones wird ultraviolett #bettinalovesjones erschien zuerst auf worry about it later.

Falafel-Burger mit FELIX Sugo Streetfood Style

In genussvoller Zusammenarbeit mit FELIX Ich hab euch ja schon letztes Jahr im Herbst gezeigt, welche tollen Rezepte man mit FELIX Sugo kreieren kann. Damals waren es Zucchini Nudeln, die wir uns auch jetzt noch regelmäßig machen. Da es aus dem Hause FELIX drei neue Sugo Sorten gibt (mehr dazu weiter unten), zeige ich euch… Continue reading

Der Beitrag Falafel-Burger mit FELIX Sugo Streetfood Style erschien zuerst auf worry about it later.

Oh my fringes!

Mein Instagram Feed ist derzeit so farbenfroh wie nie und jetzt trage ich auch noch eine senfgelbe Fransenjacke. Wo kommt all die Farbe denn bitte her und wie konnte denn das plötzlich passieren?? Keine Sorge – black is still my happy colour! Ich hab ja eh schon immer und ab & zu Farbe getragen …nur… Continue reading

Der Beitrag Oh my fringes! erschien zuerst auf worry about it later.

Carcel

Nach einer sehr langen Blogpause melde ich mich heute mit einem neuen Slow-Fashion-Post in der digitalen Welt zurück und möchte euch das wundervolle Label Carcel näher vorstellen. Schon vor einigen Wochen hat mich ein Paket mit einem schwarzen T-Shirt erreicht und nachdem ich es bereits einige Male getragen habe, gibt es heute die komplette Story… Continue reading

Der Beitrag Carcel erschien zuerst auf worry about it later.

Wie man einen Avocadobaum zieht

Böse Zungen (David!) behaupten, ich hätte keinen grünen, sondern einen schwarzen Daumen. Na gut, mein Verschleiß an Sukkulenten im letzten Jahren war schon ziemlich hoch (ich weiß einfach nie was die wollen!! mal ist es zu wenig Wasser, dann gleich wieder viel zu viel .. sagt doch einfach was ihr braucht!) aber so ganz unfähig… Continue reading

Der Beitrag Wie man einen Avocadobaum zieht erschien zuerst auf worry about it later.

Smoothie Bowl mit Neoh CrossBar

Gesundes und vor allem für mich richtiges Frühstück steht seit einer viermonatigen Ernährungsumstellung im Frühling 2017, die zur Verbesserung der Fruktoseintoleranz dringend nötig war, ganz groß im Fokus. Zum Frühstück mag ich prinzipiell alles was süß ist. Nutella Brote (guilty!), Kuchen, Pancakes, eine Tafel Schokolade – da bin ich dann nicht so wählerisch ;) Die… Continue reading

Der Beitrag Smoothie Bowl mit Neoh CrossBar erschien zuerst auf worry about it later.

5 facts about me – Essen-Edition

Auf Instagram wurde ich jetzt einige mal getaggt, 5 Fakten über mich zu verraten, die euch wahrscheinlich neu sein werden. Ich dachte ich mache einen kompletten Blogpost daraus, um euch ein bisschen mehr Einblick in meine Macken zu geben ;)) Und die Fakten sind nicht nur irgendwie zusammen gewürftelt, sondern ich hab mich auf eine… Continue reading

Der Beitrag 5 facts about me – Essen-Edition erschien zuerst auf worry about it later.

offline today & brown teddy coat

Offline today – das war mein Motto für Weihnachten und die Feiertage, an denen ich nur sehr sporadisch online war und natürlich war es herrlich, einfach mal wieder nur zu essen und auf der Couch zu gammeln. Dass sich dieses Motto allerdings auch noch zwei Wochen länger zieht, war definitiv so nicht geplant! Zwei Tage… Continue reading

Der Beitrag offline today & brown teddy coat erschien zuerst auf worry about it later.

florals for winter, groundbraking – blumen maxikleid im winter

Ihr wisst, ich bin ein riesen Fan von Layering. Einerseits, weil ich die wohl größte Frostbeule überhaupt bin und mir da mehrere Lagen nur gelegen kommen. Und andererseits weil Layering-Looks einfach immer aufregender sind. Dafür mag ich die kalte Jahreszeit dann doch ganz gerne – dass ich vieles miteinander und übereinander kombinieren kann. So auch… Continue reading

Der Beitrag florals for winter, groundbraking – blumen maxikleid im winter erschien zuerst auf worry about it later.

Giftguide für die Liebsten mit BIPA

Traritrara – Weihnachten steht vor der Tür! Und somit macht sich in vielen von uns nicht nur ein warmes Gefühl breit, weil wir frisch gebackene Kekse essen und Glühwein trinken … sondern es ist auch ein leichtes Gefühl von Panik dabei, das sich immer mehr ausbreitet und langsam aber sicher überhand nimmt. Was soll ich… Continue reading

Der Beitrag Giftguide für die Liebsten mit BIPA erschien zuerst auf worry about it later.

Ich habe Publizistik studiert und aus mir ist etwas geworden

„Aha du studierst Publizistik, kriegst du dann überhaupt einen Job?!“ Jene Frage, die Publizistik Studenten mit großer Freude aber dafür immer wieder zu hören bekommen. Ich war eine von jenen über Tausend Studenten, die im Herbst 2006 mit diesem Massenstudium begonnen hat – und ich habe es keine Sekunde bereut! Ich wusste tief in mir,… Continue reading

Der Beitrag Ich habe Publizistik studiert und aus mir ist etwas geworden erschien zuerst auf worry about it later.

Nude Lippenstifte

Ich bin ein absoluter Lippenstift-Junkie … auch wenn man es bei mir auf den ersten Blick eher nicht vermuten würde, da man mich so gut wie nie mit knalligem Lippenstift sieht! Doch ich trage fast täglich Lippenstift – allerdings fast ausschließlich in der Farbe Nude. Wow, wie spannend – hautfarbener Lippenstift mögen sich jetzt vielleicht… Continue reading

Der Beitrag Nude Lippenstifte erschien zuerst auf worry about it later.

Bauchtaschen sind zurück!

Ein weiterer Trend aus den 80ern ist zurück und zwar die guten alten Fanny Packs bzw. zu deutsch Bauchtaschen! Ich kann mich zwar nicht daran erinnern, je in meinem Leben eine Tasche auf diese Weise getragen zu haben aber ich muss sagen … ich freunde mich schön langsam damit an haha. Das gute bei diesem… Continue reading

Der Beitrag Bauchtaschen sind zurück! erschien zuerst auf worry about it later.

Rezepte mit S&B Wasabi

Wer wie ich Sushi-Liebhaber ist, hat wegen Wasabi bestimmt nicht nur einmal tränende Augen bekommen, als der japanische Rettich wieder Mal etwas zu großzügig aufgetragen wurde. Aber Wasabi passt nicht nur perfekt zu Sushi – Wasabi kann auf ganz unterschiedlicher Weise verwendet werden und schmeckt zu den verschiedensten Gerichten. Dies durfte ich vor kurzem bei… Continue reading

Der Beitrag Rezepte mit S&B Wasabi erschien zuerst auf worry about it later.

Rado True Stratum Rainer Mutsch

Im diesem Outfitpost gibt es gleich drei richtige Highlights, wobei ich anfangs ja eigentlich dachte, es wären nur zwei – nämlich wie man unschwer erkennen kann die Lexi Bag von Aigner und die Rado True Stratum, eine richtig tolle Uhr! Doch als ich vor kurzem ein erstes Preview Bild auf Instagram gepostet habe, fanden auch… Continue reading

Der Beitrag Rado True Stratum Rainer Mutsch erschien zuerst auf worry about it later.

Zucchini Nudeln mit FELIX Sugo BBQ beef

Ich liebe Pasta. So, das ist jetzt DIE Sensation des Jahres mit der nie jemand gerechnet hätte und ich bin froh, es endlich mal gesagt zu haben :D Gut, wer mich quasi nur digital kennt, der wird tatsächlich nicht wissen, dass ich ein Pastaholic bin aber alle real life Freunde wundern sich eigentlich nicht mal… Continue reading

Der Beitrag Zucchini Nudeln mit FELIX Sugo BBQ beef erschien zuerst auf worry about it later.

Black leather jacket – yellow sleeve

Zu meinen liebsten Kleidungsstücken zählen definitiv Lederjacken! Kaum ein anderes Teil lässt sich so vielseitig kombinieren, passt so gut wie überall dazu und kann zudem jahreszeitentechnisch fast immer getragen werden. Die Schwierigkeit dabei ist eher das perfekte Modell zu finden. So habe ich meine erste Lederjacke „erst“ vor rund 7 Jahren gekauft und ich hatte… Continue reading

Der Beitrag Black leather jacket – yellow sleeve erschien zuerst auf worry about it later.

Nude and black dots manicure

Im #notflawless Beitrag hab ich euch erzählt, dass ich wenn es um meine Fingernägel geht, besonders picky bin. Hände und Nägel müssen bei mir immer gepflegt sein – einfach für mich, da es mich selbst am meisten stört, wenn meine Haut kratzig ist oder der Nagellack absplittert. Ich hab zwar meine Maniküre-Routine ziemlich effektiv gestaltet… Continue reading

Der Beitrag Nude and black dots manicure erschien zuerst auf worry about it later.

#gowiththeflaw…

…“Lebe mit deinen Makeln“ könnte man die neueste Kampagne von Diesel wohl am besten ins Deutsche übersetzen. Ein Slogan der mir nicht nur wahnsinnig gut gefällt, sondern der auch zum Teil den Namen meines Blogs „worry about it later“ wider spiegelt. Denn eines der Dinge, die mir sehr wichtig sind ist, dass man gewisse Aspekte… Continue reading

Der Beitrag #gowiththeflaw… erschien zuerst auf worry about it later.

2nd hand 1st choice – true you

Slow Fashion bedeutet für mich nicht nur weniger und bei kleineren Labels einzukaufen, sondern natürlich auch immer wieder Second Hand Teile zu shoppen. Am aller liebsten stöbere ich in Kästen von Familie und Freunden, da ich hier die persönliche Story dahinter einfach ganz genau kenne. Aber auch Bloggerflohmärkte und Willhaben sind ein heißer Tipp! Erst… Continue reading

Der Beitrag 2nd hand 1st choice – true you erschien zuerst auf worry about it later.

6 Tipps für mehr Effizienz

Vor kurzem habe ich euch in diesem Beitrag erzählt, dass ich seit einem halben Jahr ohne Wecker aufstehe und mich seit dem viel fitter fühle. Zudem habe ich dadurch aber auch meinen kompletten Tag viel effizienter gestaltet. Denn seither kenne ich keine Nachmittagstiefs mehr, keine Zeiten in denen ich fast vor dem Laptop einschlafe und… Continue reading

Der Beitrag 6 Tipps für mehr Effizienz erschien zuerst auf worry about it later.

Eierschwammerlrisotto

Heute habe ich einen weiteren Grund für euch, warum der Herbst tatsächlich nicht allzu doof ist. Neben flauschigen Pullis hat nämlich auch so einiges an Obst, Gemüse und Pilzen wieder Saison – unter anderem gibt es derzeit noch die vielgeliebten Eierschwammerl (oder zu deutsch: Pfifferlinge). Gibt es in Lokalen Eierschwammerlgerichte auf der Karte, freue ich… Continue reading

Der Beitrag Eierschwammerlrisotto erschien zuerst auf worry about it later.

Gingham skirt and trumpet sleeves hoodie

Ich habe schon des Öfteren anmerken lassen, dass ich ein absoluter Sommermensch bin und es von mir aus auch im Winter immer über 20 Grad haben könnte. Da das Leben aber bekanntlich (wieder Mal) kein Wunschkonzert ist (wieder Mal eine Frechheit), muss ich mich eben auf die frostigeren Temperaturen einstellen und meine Garderobe mit einigen… Continue reading

Der Beitrag Gingham skirt and trumpet sleeves hoodie erschien zuerst auf worry about it later.

Diesel Lederrock und Ellesse T-Shirt

Ok ok – ich hab zwar versprochen, dass es bald schon wieder einen Mini-Rock Look gibt, aber dass es so schnell geht, hatte ich ehrlich gesagt auch nicht geplant ;-) Aber nachdem ich heute schon mit Stiefeln und warmem Schal (ja, mein Körper übertreibt gerne, wenn es um Kälte geht) im Büro sitze, müssen die… Continue reading

Der Beitrag Diesel Lederrock und Ellesse T-Shirt erschien zuerst auf worry about it later.

Vinyl Skirt

Ob wir es uns eingestehen wollen oder nicht – aber der Herbst ist da! Vielen haben zwar die tropischen Temperaturen zu schaffen gemacht, die wir dieses Jahr teilweise ja auch in der Nacht hatten und ich freue mich dann natürlich auch mal wieder über ein wenig Abkühlung. Aber für mich könnte es noch Monate mit… Continue reading

Der Beitrag Vinyl Skirt erschien zuerst auf worry about it later.

Aussergewöhnliche Rezepte mit Tipiak Couscous, Bulgur und Quinoa

Dass ich ein kleiner Kohlenhydrat-Junkie bin ist absolut keine Neuigkeit. Schon als Kind hatte ich am liebsten Nudeln auf meinem Speiseplan und bis heute hat sich da nicht allzuviel geändert. Esse ich im Büro, muss es vor allem schnell gehen und das Gericht muss einfach sein. Also kam irgendwann mein alltime Favourite, wenn es um… Continue reading

Der Beitrag Aussergewöhnliche Rezepte mit Tipiak Couscous, Bulgur und Quinoa erschien zuerst auf worry about it later.

Aufstehen ohne Wecker – mehr Lebensqualität

Schlaf ist für mich eines der wichtigsten Dinge. Sowohl für meine persönliche Ausgeglichenheit als auch für meine Gesundheit. Schlafe ich über einen längeren Zeitraum zu wenig, bin ich nicht nur leichter gereizt sondern merke zudem auch, dass mein Immunsystem geschwächt wird. Doch seit dem ersten Tag meiner schulischen Laufbahn habe ich einen natürlichen Feind: den… Continue reading

Der Beitrag Aufstehen ohne Wecker – mehr Lebensqualität erschien zuerst auf worry about it later.

white shirt dress

Für gewöhnlich bin ich ja ein verfechter von Allblack-Looks auch im Sommer – immerhin stelle ich mich damit ja nicht in die pralle Sonne ;-)) Aber manches Mal tanze natürlich auch ich aus der Reihe! Ich „treibe es bunt“ zu sagen wäre natürlich maßlos übertrieben, aber ich schmeiße mich in das genaue Gegenteil von meinen… Continue reading

Der Beitrag white shirt dress erschien zuerst auf worry about it later.

Animierter Text in Instagram Stories

Instagram Stories hat sich zu einem Tool entwickelt, das nicht nur ich, sondern zahlreiche meiner Blogger Kollegen und auch Freunde beinahe täglich verwenden. Noch nie war es einfacher, gerade erlebts zu zeigen oder einen kurzen „Schwank aus seinem Leben“ zu erzählen. Für mich ist das Persönliche dabei besonders charmant. Denn ich poste viel eher Bilder… Continue reading

Der Beitrag Animierter Text in Instagram Stories erschien zuerst auf worry about it later.

Haltestellen Krumbach: Wartehüsle

Was ist das erste das euch einfällt, wenn ihr an Vorarlberg denkt? Bei mir ist es: „Landleben“, „Dialekt den ich nicht unbedingt verstehe“, „Vo Mello bis ge Schoppornou bean I gloufo, d’Füaß himmor weh tau“ und sonst …sonst sind da nicht sehr viele Assoziationen. Eine große Lücke und die sollte zumindest zu einem Teil geschlossen… Continue reading

Der Beitrag Haltestellen Krumbach: Wartehüsle erschien zuerst auf worry about it later.

Geschmeidige Haut mit Cetaphil Restoraderm

Grundsätzlich ist mein Körper eigentlich sehr pflegeleicht, nur quält er mich seit etwa zwei Jahren mit leichten Lebensmittelintoleranzen. Ich weiß mittlerweile recht gut was ich vertrage und was nicht und von was ich am besten komplett die Finger lassen soll. Auch wenn ich sehr gut weiß was mir nicht gut tut, will ich trotzdem auf… Continue reading

Der Beitrag Geschmeidige Haut mit Cetaphil Restoraderm erschien zuerst auf worry about it later.

sheer dress & adidas nmd r2 roller knit

In den letzten Tagen war es ziemlich ruhig bei mir – nicht nur auf dem Blog, sondern auch auf sämtlichen Social Media Kanälen. Und das ganz bewusst. Ich war für fünf Tage mit Freunden in Italien und ein richtiger Urlaub, in dem man einfach nichts macht, außer sich zu entspannen, war für uns alle bitter… Continue reading

Der Beitrag sheer dress & adidas nmd r2 roller knit erschien zuerst auf worry about it later.

Heidelbeer Smoothie Bowl

Ich hab euch ja bereits in diesem Beitrag erzählt, dass Frühstück nicht nur zu meinen liebsten Mahlzeiten gehört (besonders am Wochenende), sondern ich vor allem süßes Frühstück liebe. Es muss allerdings nicht immer schokoladig sein, auch Beeren sind mehr als willkommen! Nachdem in unserem Garten Heidelbeeren derzeit nur so vor sich hin wuchern, hab ich… Continue reading

Der Beitrag Heidelbeer Smoothie Bowl erschien zuerst auf worry about it later.

Stella McCartney Elyse Plattforms

Oh Stella – was hast du mit den Elyse Plattforms nur für einen Hammer Schuh entworfen! Zu sehen gab es die geilen Teile zum ersten Mal in der AW14 Kollektion und seit dem sind sie schon zu einem signature Piece von Stella McCartney geworden – zurecht! Waren sie bis vor kurzem noch nicht mal ansatzweise… Continue reading

Der Beitrag Stella McCartney Elyse Plattforms erschien zuerst auf worry about it later.

Mit der LML durch Wien

Wer wie ich in Wien lebt und sich auch meist in der Innenstadt aufhält, wird gut nachvollziehen können, dass ein Auto mehr Fluch als Segen sein kann. Gerade im Frühling und Sommer wünschte ich aber oft, lieber mit meinem Auto und einer Klimaanlage im Stau gefangen zu sein, als in einem öffentlichen Verkehrsmittel …mit gefühlt… Continue reading

Der Beitrag Mit der LML durch Wien erschien zuerst auf worry about it later.

sommerlicher strickpulli

Dieses Outfit mit dem sommerlichen Strickpulli ist ganz speziell diesem Sommer gewidmet bzw. spiegelt meiner Meinung nach die Kombination aus dickerem Pulli und kurzem Rock genau dessen Wetterlage wider. An manchen Tagen klettern die Temperaturen auf über 30 Grad aber genauso schnell, wie man an diesen Tagen sein Eis aufessen muss, damit es nicht zwischen… Continue reading

Der Beitrag sommerlicher strickpulli erschien zuerst auf worry about it later.

Gingham Minirock

Miniröcke – wie lange hab ich schon keinen Minirock mehr getragen. Ich glaub den letzten Jeans Minirock hab ich vor gut drei Jahren bei einem Flohmarkt verkauft, mit der fixen Überzeugung, bestimmt keine kurzen Röcke mehr zu tragen. Nun ja. Wie es aussieht hab ich doch wieder Freude daran gefunden – den nicht mehr vorhandenen… Continue reading

Der Beitrag Gingham Minirock erschien zuerst auf worry about it later.

Selbstgemachts Müsli bei Fructoseintoleranz

Frühstück gehört ganz klar zu meinen liebsten Mahlzeiten! Neben Croissants und Nutellabroten (das ich zwar beides seit Monaten nicht mehr esse, aber das ist eine andere Geschichte) nehme ich auch sehr gerne ein Müsli als Frühstück zu mir. Ihr seht also – bei mir muss es zuerst mal süß sein. Salzig und pikant gerne danach,… Continue reading

Der Beitrag Selbstgemachts Müsli bei Fructoseintoleranz erschien zuerst auf worry about it later.

adidas iniki runner white pearl

Es ist noch nicht allzu lange her, da war ich mit Leonie und Manuel in Berlin bei den Pressdays und uns wurden allerhand Neuheiten präsentiert, die in den kommenden Wochen und Monaten erhältlich sein werden. Sowas ist natürlich immer wahnsinnig spannend und eine unglaubliche Inspiration. Unter anderem haben wir auch diese hübschen Adidas Iniki Sneakers… Continue reading

Der Beitrag adidas iniki runner white pearl erschien zuerst auf worry about it later.

Palm leaf kimono

Seid ihr auch schon so unglaublich urlaubsreif wie ich? Wobei ich weniger urlaubsreif bin im Sinne von „ich muss dringend abschalten und will einfach mal nichts tun“ als viel mehr „ich will endlich wieder weg und zwar am besten ans Meer und am liebsten sofort“. All die Stories auf Instagram machen es natürlich nicht einfacher,… Continue reading

Der Beitrag Palm leaf kimono erschien zuerst auf worry about it later.

5 Lokaltipps für London

Ich liebe London und ich liebe gutes Essen – was liegt also näher, als euch einen weiteren Guide vorzustellen und euch meine aktuellen Top 5 Lokaltipps für London zu verraten. In den letzten 10 Jahren war ich mittlerweile acht Mal in London und habe bei jedem meiner Aufenthalte immer wieder neue Lokale ausprobiert und getestet…. Continue reading

Der Beitrag 5 Lokaltipps für London erschien zuerst auf worry about it later.