Posted on: 03/10/2017 Posted by: bianca Comments: 0

Es gibt Schals, die halten einen ganz gut warm und sind kuschelig. Und es gibt Schals wie diesen, in denen man leben könnte, weil sie so überdimensional groß und flauschig sind. Die einzigartige Größe, die Farbe & Struktur und die mega Flauschigkeit machen ihn nicht nur zu einem ganz besonderen Schal, sondern auch zum product of the month des Monats März. Bekommen hab ich ihn schon im September – er war ein Geburtstagsgeschenk von der lieben Renata – und er wurde im Herbst mein treuer Begleiter. Da der Winter dieses Jahr allerdings kälter war als sonst, durfte er einen kleinen Winterschlaf halten …nicht weil ich Angst hätte er würde erfrieren, sondern weil fette Daunenjacke und fetter Schal einfach doch zu viel des Guten sind. Wenn ihr also demnächst jemanden auf der Straße sieht, bei dem der fast Schal größer ist, als der Mensch selbst – tja, that’s us ;) 


There are scarfs and there are SCARFS. This particular scarf is the fluffiest, cosiest and warmest scarf I have ever seen and therefore deserves to be product of the month in March. It was a birthday present back in September from lovely Renata and it quickly became my favourite companion during fall. With wearing a puffer jacket each day in December and January this year, I allowed my little fluff a winter sleep…as fat jacket and fat scarf would have been too much. But now that temperatures are more friendly again, we are on the road again together and whenever you see someone in the street where the scarf is bigger then actually the human itself…that’s us ;)

scarf: destin / knit dress: cos / sunnies: celine / pants: selected femmed

pics by leonie rachel

Der Beitrag destin scarf erschien zuerst auf worry about it later.